C/R/O/ plant Sauberlauf-Zonen

Analyse 
Bestandteil jeder Planung von Inneneinrichtungen ist die Analyse der kritischen Zonen, die besonders anfällig für An­schmutzungen sind. Diese schmutzgefährdeten Bereiche gibt es in
allen öffentlichen Gebäuden und in ­privaten Wohnhäusern. Überall, wo Personen häufig ­ein-
und ausgehen. 

Planung 
Um einen optimalen Effekt zu erzielen, sollte die Sauber­­lauf-Zone eine Mindestlänge von 5 bis
6 Meter haben. Dann setzt der Fuß mindestens dreimal auf. Mit den ­ersten Schritten haben wir bereits den Großteil der Schmutz­partikel und der Nässe von den Sohlen ­abgenommen und die Verteilung im gesamten Gebäude verhindert.

Ergebnis 
Konkrete Testergebnisse sind der Beweis: Sauber­lauf-Zonen von C/R/O/ können ca. 65 % des Schmutzes und bis zu 90 % der Nässe aufnehmen. Sauberlauf-Boden­beläge schützen nachhaltig alle hochwertigen Bodenbeläge die hinter der Sauberlauf-Zone liegen – und helfen außerdem Unfälle durch Sturz auf nassen Böden zu vermeiden.

  • Planung Sauberlaufzone Innen
  • Planung Sauberlaufzone Innen
  • Planung Sauberlaufzone Außen
  • Planung Sauberlaufzone Außen